Skip to content

Buchveröffentlichung: Wir sind berechenbar

26/01/2014

„Aber das Leben ist kurz und die Wahrheit wirkt ferner und lange: Sagen wir die Wahrheit.“ (Arthur Schopenhauer)

Lieber Leser,

im Februar wird mein nächstes Buch mit dem Titel „Wir sind berechenbar“ in der Edition Neue Wege erscheinen. In dieser philosophischen Abhandlung verteidige ich eine unpopuläre Anschauung, der zufolge unsere Zukunft feststeht. Was geschieht, muss mit Notwendigkeit passieren. Alle Ereignisse sind durch die Ursachen bestimmt, die sie beeinflussen. Das gilt für physikalische Vorgänge ebenso wie für psychische Phänomene. „Wir sind berechenbar“ ist eine sorgfältige Ausarbeitung von Argumenten für die Plausibilität dieser Weltsicht, die den Namen „Kausaler Determinismus“ trägt.
In diesem Rahmen werden die Fragen nach der Freiheit des Willens und nach der Objektivität von Wahrnehmungen und Bewertungen besprochen. Diese Diskussionen gehen in ethische Betrachtungen über und finden ihren inhaltlichen Höhepunkt schließlich in der Auseinandersetzung mit juristischen und sozialpolitischen Problemen. Behandelt wird etwa der moralische Begriff der Schuld in Zusammenhang mit einer vernünftigen Grundlegung des Strafrechts.

Cover

Ich hoffe, mit dieser kurzen Beschreibung Ihr Interesse geweckt zu haben. Das Buch ist im Handel, auf Amazon und im WebShop von Edition Neue Wege bestellbar. Ebenso möglich ist eine Bestellung per eMail an edition.neue.wege@speed.at.

Liebe Grüße,
Markus Hittmeir

Advertisements

From → Neuigkeiten

2 Kommentare
  1. Blutch permalink

    Wie müsste ein Universum in dem intelligente Lebewesen einen freien Willen besitzen aussehen? Kann es überhaupt so ein Universum geben? Und wenn wir annehmen es gebe einen ‚Gott‘, könnte dieses Wesen überhaupt einen freien Willen haben ohne dass dieser bereits determiniert wäre aufgrund des ‚Charakters‘ dieses Wesens, oder anders gesagt kann irgendetwas überhaupt einen freien Willen besitzen?

  2. Hallo Blutch!

    Mit der Frage nach dem freien Willen habe ich mich im Buch sehr genau beschäftigt. Zuallererst ist dabei nämlich die Frage zu klären, was man überhaupt unter dem Begriff verstehen möchte. Ansonsten kann man keine anständige Diskussion führen. Was bedeutet Wille? Was bedeutet Freiheit eines Willens? Mögliche Antworten auf die von Dir aufgeworfenen Fragen sind abhängig von den entsprechenden Definitionen. Im Buch habe ich diese Problematik aus meiner Sichtweise abgehandelt. Ich hoffe, Du hast Freude damit.

    Liebe Grüße und Danke für den Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: